Berlin

FuI-Schwerpunkte

Der Forschungs- und Innovationsschwerpunkt zu Künstlicher Intelligenz wird ganz besonders sichtbar am 2020 gegründeten Berlin Institute for the Foundations of Learning and Data (BIFOLD), das ab 2022 als eines von fünf Nationalen KI-Kompetenzzentren dauerhaft gefördert werden soll. Durch die Kooperation mit zahlreichen weiteren Partnereinrichtungen wird dabei die breite Expertise des Berliner KI-Ökosystems strategisch genutzt und ausgebaut. Der Digitalisierungsindex der Bundesregierung bescheinigt Berlin bundesweit eine Spitzenposition in diesen Themenfeldern.

Berlin verstärkt seine Aktivitäten zur Erforschung und Entwicklung von Quantentechnologien mit der 2021 neu gegründeten Berlin Quantum Alliance, in der Kompetenzen aus Universitäten und Forschungsinstituten gebündelt und gemeinsame Initiativen mit der Berliner Wirtschaft entwickelt werden. Ziel der Berlin Quantum Alliance ist es, vorhandene Kompetenzen in der Quantentechnologie nachhaltig auszubauen und sowohl Grundlagen der Quantenforschung als auch ihre praktische Anwendung zu stärken.

Mit dem Aufbau des Climate Change Center Berlin Brandenburg (CCC) verfolgt das Land das Ziel, Berlin als Zentrum der Forschung zum Klimawandel und dem Umgang mit seinen Folgen weiter zu stärken und die breite wissenschaftliche Expertise in der Metropolregion besser zu vernetzen. Die Klima-Allianz aus inzwischen 34 Universitäten, Forschungsinstituten und Think Tanks entwickelt Forschungsvorhaben und Lösungsentwürfe für konkrete Bedarfe in der Metropolregion, um die Folgen des Klimawandels möglichst gering zu halten. Einen ersten Schwerpunkt bildet dabei der Bereich „Künstliche Intelligenz und Klimawandel“, der die exzellente Expertise zur Digitalisierung und maschinellem Lernen in Berlin mit der Klimawandelforschung zusammenführt. Ein zweiter Schwerpunkt liegt im Bereich „Nachhaltiges Bauen, Gesundheit und grüne Infrastruktur“. Außerdem wird die Zusammenarbeit mit international führenden Zentren der Klimawandelforschung intensiviert, u. a. mit der University of California (Berkeley), der Columbia University (New York), der University of Cambridge und der Hebrew University (Jerusalem).

Health City – Entwicklung städtebaulicher Gesamtpläne für die Campus der Charité: Aufbauend auf den inhaltlichen Schwerpunkten der Strategieplanung werden zur Absteckung des Rahmens ihrer Entwicklung bis 2023 für die drei bettenführenden Campus in wettbewerblichen Verfahren städtebauliche Campusentwicklungsplanungen aufgestellt. Im Ergebnis der Verfahren werden Planungsteams zur weiteren Begleitung gebildet. Für den Campus Virchow-Klinikum wurde das Verfahren im September 2020 abgeschlossen. Für den Campus Benjamin Franklin wird das im Februar 2021 begonnene Verfahren Ende 2021 abgeschlossen werden. Für den Campus Charité Mitte soll das Verfahren im Sommer 2021 ausgelobt werden. Im Ergebnis sollen für die drei Campus und deren zukünftige bauliche Bedarfe städtebauliche Rahmen, die auch die Bedeutung der denkmalgeschützten Bereiche und Gebäude würdigen, für einen lebenswerten und gesundheitsfördernden Stadtraum geschaffen werden.

3,34
Prozent
Anteil der Ausgaben für FuE am BIP 2019
Weitere Indikatoren im Online-Angebot Länder in Zahlen
1,17
Prozent
Anteil der Ausgaben für FuE am BIP im Staatssektor 2019
Weitere Indikatoren im Online-Angebot Länder in Zahlen
0,84
Prozent
Anteil der Ausgaben für FuE am BIP im Hochschulsektor 2019
Weitere Indikatoren im Online-Angebot Länder in Zahlen
1,33
Prozent
Anteil der Ausgaben für FuE am BIP im Wirtschaftssektor 2019
Weitere Indikatoren im Online-Angebot Länder in Zahlen
1.747
Promotionen im Jahr 2020
Weitere Indikatoren im Online-Angebot Länder in Zahlen
180
Patentanmeldungen je 1 Mio. Einwohner im Jahr 2020
Weitere Indikatoren im Online-Angebot Länder in Zahlen
4,7
Prozent
Gründungsrate in den FuE-intensiven Industrien 2018–2020
Weitere Indikatoren im Online-Angebot Länder in Zahlen
6,9
Prozent
Gründungsrate in den wissensintensiven Dienstleistungen 2018–2020
Weitere Indikatoren im Online-Angebot Länder in Zahlen
44.472
Euro
Bruttoinlandsprodukt je Einwohner 2021
Weitere Indikatoren im Online-Angebot Länder in Zahlen