Akteure des deutschen Forschungs- und Innovationssystems

Koordinierung der gemeinsamen Förderung
  • Gemeinsame Wissenschaftskonferenz
Evaluation und Beratung
  • u.a. Wissenschaftsrat, Expertenkommission Forschung und Innovation, Zukunftsrat des Bundeskanzlers, Forum Zukunftsstrategie

FuE-finanzierende Akteure

Staat
  • Bundesregierung
  • Landesregierungen
Wirtschaft
  • inländische Unternehmen
Ausland
  • u.a. Europäische Kommission
  • ausländische Unternehmen
Private Institutionen ohne Erwerbszweck
  • u.a. Vereine
  • Nichtregierungsorganisationen

Akteure der öffentlichen und privaten Forschung

Hochschulen
  • Universitäten
  • Fachhochschulen
  • weitere Hochschultypen
Staatliche Einrichtungen mit FuE-Aufgaben
  • Einrichtungen des Bundes
  • Einrichtungen der Länder
Privatwirtschaftlich organisierte Forschung
  • inkl. Zuse-Gemeinschaft
  • AiF
Zivilgesellschaft
  • u.a. Bürgerinnen und Bürger
Forschungsorganisationen
  • Fraunhofer-Gesellschaft
  • Helmholtz-Gemeinschaft
  • Leibniz-Gemeinschaft
  • Max-Planck-Gesellschaft
Akademien
  • u.a. Landesakademien
  • Leopoldina
  • acatech
Forschung und Entwicklung in der Wirtschaft
  • große und multinationale Unternehmen
  • kleine und mittlere Unternehmen
  • Start-ups

Gesellschaft, Wirtschaft

Intermediäre (Auswahl)

Stifterverband, Verbände und Kammern, Deutsche Forschungsgemeinschaft, Hochschulrektorenkonferenz

Der Erfolg des deutschen Forschungs- und Innovationssystems ergibt sich aus seiner Vielfältigkeit. FuE wird in einer Vielzahl öffentlicher und privater Institutionen betrieben. Als finanzierende Akteure betätigen sich neben der Bundesregierung auch die 16 Landesregierungen sowie ausländische und private Akteure. Die Durchführung von FuE erfolgt durch öffentliche Forschungseinrichtungen wie Hochschulen, außeruniversitäre Forschungseinrichtungen und die Einrichtungen mit Ressortforschungsaufgaben von Bund und Ländern wie auch durch private Unternehmen. Darüber hinaus spielen verschiedene Gremien und Intermediäre, etwa die DFG und Stiftungen, wichtige Rollen in der Forschungsförderung. Forschung und Innovation befindet sich so in steter Wechselwirkung mit Gesellschaft und Wirtschaft.