Teil IV: Die Zusammenarbeit zwischen Bund und Ländern

Teil IV stellt die Zusammenarbeit zwischen Bund und Ländern bei der Förderung von Wissenschaft und Forschung dar und ermöglicht Einblicke in das Zusammenwirken von Bund und Ländern, die Bund-Länder-Vereinbarungen und die Forschungs- und Innovationspolitik der Länder.

Kapitel 1: Zusammenwirken von Bund und Ländern

Bund und Länder wirken in der Förderung von Wissenschaft und Forschung zusammen, um die Leistungsfähigkeit der deutschen Wissenschaftslandschaft in der Breite und in der exzellenten Spitzenforschung zu verbessern. In den letzten Jahren sind die Kooperationsmöglichkeiten und die gemeinsamen Förderaktivitäten von Bund und Ländern im Wissenschaftsbereich erheblich ausgeweitet worden.

Kapitel 2: ­Bund-Länder-Vereinbarungen

Bund und Länder kooperieren im Rahmen gemeinsamer Vereinbarungen zur Förderung von Wissenschaft, Forschung und Lehre. Damit tragen Bund und Länder gemeinsam sowohl zur Schwerpunktsetzung und Profilbildung im Wissenschaftssystem als auch zur weiteren Steigerung der Leistungsfähigkeit der deutschen Wissenschaftslandschaft bei.

Kapitel 3: ­­Die Forschungs- und Innovationspolitik der Länder im Porträt

Die föderale Struktur der Bundesrepublik ermöglicht es, die regionalen Fähigkeiten, Ressourcen und Infrastrukturen der 16 Länder unter Berücksichtigung der jeweiligen Gegebenheiten zu entwickeln und zu nutzen. Neben den Aktivitäten des Bundes führen die Länder eine Vielzahl an landesspezifischen forschungs-, technologie- und innovationspolitischen Fördermaßnahmen durch.

Unter FuE-Politik der Länder finden Sie weitere ausführliche Informationen zum Thema.