Ergebnisse von Forschung, Entwicklung und Innovation

Forschung und Innovation sind von entscheidender Bedeutung für die wirtschaftliche und gesellschaftliche Entwicklung von wissensbasierten Volkwirtschaften. Die Ergebnisse und Erfolge nationaler Forschungs- und Innovationssysteme tragen zur langfristigen Sicherung der unternehmerischen Wettbewerbsfähigkeit und qualifizierter Beschäftigungsverhältnisse bei. Deutschland konnte seine Position im Vergleich zu anderen Industrieländern und aufstrebenden Volkswirtschaften behaupten bzw. verbessern. Die positive Entwicklung lässt sich an einschlägigen Innovationsindizes ablesen.

Im europäischen und internationalen Vergleich ist die Leistungsfähigkeit des deutschen Forschungs- und Innovationssystems als sehr hoch einzuschätzen. Indikatoren, die einzelne Dimensionen von FuE-Ergebnissen und Innovationserfolgen erfassen, sind u. a. wissenschaftliche Publikationen, weltmarktrelevante Patente, Produkt- und Prozessinnovationen der Wirtschaft sowie der Welthandelsanteil forschungsintensiver Waren. Die Anzahl wissenschaftlicher Veröffentlichungen aus Deutschland hat sich in den letzten Jahren kontinuierlich erhöht. Gestiegen ist auch der Anteil an Publikationen aus Deutschland, die zu den weltweit am häufigsten zitierten Veröffentlichungen zählen. Deutschland verfügt in Europa über die meisten innovativen Unternehmen und die höchsten Innovationsausgaben der Wirtschaft. Mit Blick auf den Welthandelsanteil für forschungsintensive Waren nimmt Deutschland im europäischen Vergleich einen Spitzenplatz ein.

Eine selektive Betrachtung einzelner Indikatoren reicht für die fundierte Beurteilung von komplexen Forschungs- und Innovationssystemen nicht aus, da sie lediglich Teilaspekte des vielschichtigen Phänomens Innovation abbilden. Zusätzlich werden daher Indikatorsysteme vorgestellt, die verschiedene Untergebiete abdecken. Solche Innovationsindizes fassen eine Vielzahl von Kennzahlen zu einem Gesamtindex zusammen. Dargestellt werden drei zusammengesetzte Indikatoren – das European Innovation Scoreboard (EIS), der Global Innovation Index (GII) sowie der Global Competitiveness Index (GCI).